Predigt am Sonntag Jubilate (25.04.21) über Apostelgeschichte 17, 22-34 von Kerstin Strauch

Der Predigttext steht im Buch der Apostelgeschichte. Ich lese aus dem 17. Kapitel die Verse 22-34: Paulus aber stand mitten auf dem Areopag und sprach: Ihr Männer von Athen, ich sehe, dass ihr die Götter in allen Stücken sehr verehrt. Ich bin umhergegangen und habe eure Heiligtümer angesehen und fand einen Altar, auf dem stand …

Weiterlesen …Predigt am Sonntag Jubilate (25.04.21) über Apostelgeschichte 17, 22-34 von Kerstin Strauch

Predigt am Sonntag Misericordias Domini über Hesekiel 34,1-16+31 von Kerstin Strauch

Der Predigttext für diesen Sonntag handelt – wie könnte es anders sein – vom Hirten. Wir hören, was der Prophet Hesekiel über Hirten schreibt. Ich lese aus dem 34. Kapitel: Und des Herrn Wort geschah zu mir: Du Menschenkind, weissage gegen die Hirten Israels, weissage und sprich zu ihnen: So spricht Gott der Herr: Wehe …

Weiterlesen …Predigt am Sonntag Misericordias Domini über Hesekiel 34,1-16+31 von Kerstin Strauch

Ein gesegnetes Osterfest

wünscht Ihnen das ganze Team der Johanneskirche! Unser Passsions- und Ostergarten ist jetzt komplett. Sie können ihn gerne begehen. In der Zeit von montags bis freitags, sowie samstags zur Marktzeit ist unsere Kirche geöffnet! Am Eingang bekommen Sie ein Begleitheft zum Ostergarten. Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden! Halleluja!

Predigt zum Karfreitag über Jesaja 52,13-53,12 von Kerstin Strauch

Es ist alles dunkel. Ich kann die Hand vor Augen nicht erkennen. So schwarz ist die Nacht. Finsternis. Überall. Finster auch in mir. Ich sehe nichts. Die Nacht legt sich auf meine Seele wie ein schwarzer Schleier. So fühlt sich Trauer an. Schwarz ist die Farbe der Trauer. Schwarz sind heute auch die Paramente in …

Weiterlesen …Predigt zum Karfreitag über Jesaja 52,13-53,12 von Kerstin Strauch

Predigt zum Gründonnerstag über Matthäus 26,17-30 von Volker Strauch

Liebe Gemeinde, wir haben zwei verschiedene Versionen des letzten Abendmahls gerade als Schriftlesungen gehört. Und ganz unterschiedliche Schwerpunkte setzen Matthäus auf der einen und Paulus auf der anderen Seite. Ist Matthäus ganz dicht bei den Jüngern und ihren Fragen, richtet sich der Blick im Korintherbrief eher in die Zukunft, auf die Wiederkunft Christi. Ich möchte …

Weiterlesen …Predigt zum Gründonnerstag über Matthäus 26,17-30 von Volker Strauch

Gründonnerstag, 1. April 2021, 19 Uhr: Livestream-Gottesdienst  mit Abendmahl

Am Gründonnerstag sind Sie eingeladen, mit uns an Ihren mobilen Endgeräten über unseren You-Tube Kanal „Johanneskirche Pirmasens“ Gottesdienst zu feiern und auch das Abendmahl zu teilen. Zur Vorbereitung stellen Sie bitte ein Glas Traubensaft oder Wein und ein Stück Brot für sich bereit. Wir haben auch ein Liedblatt für Sie erstellt, das Sie hier herunterladen …

Weiterlesen …Gründonnerstag, 1. April 2021, 19 Uhr: Livestream-Gottesdienst  mit Abendmahl

Predigt zum Palmsonntag (28.03.2021) über Hebräer 11,1-2 und 12,1-3 von Kerstin Strauch

„Bild dir deine Meinung!“ Mit diesem Slogan wirbt ein Boulevardblatt seit Jahren. Schlagzeilen und bunte Bilder, große Überschriften und oft sehr reißerische Themen sind das Erfolgsrezept dieses Blattes. Ohne Zweifel gehört dieses Medium seit Jahrzehnten zu den Meinungsmachern der Nation. Bilder wirken für uns überzeugend. Da sehe ich praktisch direkt, was passiert ist. Dazu kommt …

Weiterlesen …Predigt zum Palmsonntag (28.03.2021) über Hebräer 11,1-2 und 12,1-3 von Kerstin Strauch

Predigt am Sonntag Laetare über Johannes 12,20-24 von Kerstin Strauch

Halbzeit. Es wird abgepfiffen. Erstmal durchatmen. Nicht nur beim Fußball wird nach der Hälfte eine Pause gemacht. Beim Bergfest feiert man, dass der Gipfel erreicht ist. Die Hälfte der Wegstrecke ist geschafft. Das muss gefeiert werden! Erstmal innehalten, den Blick schweifen lassen, die Gedanken ordnen, wahrnehmen und sich freuen! „Laetare!“ – „Freut euch!“ Der Name …

Weiterlesen …Predigt am Sonntag Laetare über Johannes 12,20-24 von Kerstin Strauch

Predigt am Sonntag Okuli über Johannes 10,11-18 von Kerstin Strauch

Wer sagt mir eigentlich, was richtig ist und was falsch? Wer gibt meinem Leben die Richtung vor? Da sind zum einen die Eltern, Erzieher und Lehrerinnen. Sie begleiten und leben vor, sie halten aus und führen immer Gespräche, sie sind da, wenn sie gebraucht werden – zumindest im besten Fall. Nicht immer klappt das Zusammenleben …

Weiterlesen …Predigt am Sonntag Okuli über Johannes 10,11-18 von Kerstin Strauch

Ostergarten entsteht

In der Passionszeit bieten wir an jedem Mittwoch eine Passionsandacht um 19 Uhr in der Johanneskirche an. Dazu entsteht jeweils eine neue „Station“ unseres Passions- und Ostergartens. Gestern haben wir uns mit dem Einzug Jesu in Jerusalem beschäftigt. Viele kreative Menschen haben dazu beigetragen, dass ein eindrucksvolles Bild entstanden ist, ergänzt durch die Figuren der …

Weiterlesen …Ostergarten entsteht