Spenden für die Opfer der Hochwasserkatastrophe

Die Hochwasserkatastrophe erschüttert uns zutiefst. Wer helfen möchte, kann dies gerne über das Spendenkonto der Diakonie-Katastrophenhilfe tun. Hier finden Sie alle nötigen Informationen und auch die Möglichkeit direkt zu spenden.

„Aufgeweckt! Alles andere als selbstverständlich“

Unter diesem Thema findet unser nächster „Aufgeweckt!“-Gottesdienst statt und zwar am Sonntag, den 18. Juli 2021, um 11 Uhr. Die letzten Monate haben viele Menschen nachdenklich gemacht. Wir merken, wie wenige Dinge für uns selbstverständlich sind. Dem will das Aufgeweckt-Team auf die Spur kommen und auch das gemeinsam feiern: „Aufgeweckt!“ – Das ist alles andere …

Weiterlesen …

8. Orgelnacht am 10. Juli 2021 ab 21 Uhr

Am Samstag, dem 10. Juli 2021, findet  zwischen 21.00 Uhr und 0.00 Uhr die diesjährige Orgelnacht statt. Nach den guten Erfahrungen der vergangenen Jahre bei den ersten sieben Konzerten dieser Art, geht das Konzert, welches alle zwei Jahre im Stundentakt verschiedenen Organisten die Möglichkeit bietet, ihr Programm den Zuhörer*innen zu präsentieren, in die achte Runde. …

Weiterlesen …

Predigt über 1. Mose 50,15-21 von Kerstin Strauch

Liebe Gemeinde, befragt nach den wichtigsten Dingen im Leben antworten die meisten Menschen: meine Familie. Die Familie ist das Netz sozialer Sicherheit, in das sich Menschen fallen lassen können. Familie – wenn sie gut funktioniert – schenkt uns Sicherheit und Geborgenheit. Die Kernfamilie war in Pandemiezeiten oft der einzige persönliche Kontakt. Für manche war das …

Weiterlesen …

Vortrag des ambulanten Hospiz- und Palliativdienstes: „Hoffnung – ein Drahtseilakt“

Klaus Aurnhammer, Jahrgang 1960, arbeitet seit vielen Jahren als Seelsorger auf einer Palliativstation und ist Trainer für „Palliativ Care“ und Hospizarbeit. Bei einer Fahrradtour erleidet er einen Herzinfarkt und wäre selbst fast gestorben. Die Weisheit der Sterbenden, die er bis dahin begleitet hat, gaben ihm in dieser schweren Zeit Kraft. Über diese Erfahrungen hat er …

Weiterlesen …

Gedenkweg und Konzert am 4. Juli 2021 ab 16 Uhr

„ANKLÄNGE zum Gedenken an die Schicksale Pirmasenser Jüdinnen und Juden“ Am Sonntag, den 4. Juli 2021, findet mit Start am Stelendenkmal in Pirmasens ein musikalischer Gedenkweg mit abschließendem Konzert in der Johanneskirche statt. Anlass ist das Jüdische Festjahr, das 2021 vom Verein „321-1021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ initiiert wurde. Aus dem Jahr 321 …

Weiterlesen …

Predigt zur Konfirmation 2021 von Kerstin Strauch

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden, liebe Gemeinde, das hatten wir uns alles anders vorgestellt. Eigentlich hättet ihr schon längst konfirmiert sein sollen – am Palmsonntag nämlich, eine Woche vor Ostern. Dieser Sonntag ist in der Johanneskirche der traditionelle Konfirmationstermin. Doch es kam alles anders. All unser Planen, unsere Wünsche, unsere Erwartungen nutzten nichts. So eine KonfiZeit …

Weiterlesen …