Ostergarten entsteht

In der Passionszeit bieten wir an jedem Mittwoch eine Passionsandacht um 19 Uhr in der Johanneskirche an. Dazu entsteht jeweils eine neue „Station“ unseres Passions- und Ostergartens. Gestern haben wir uns mit dem Einzug Jesu in Jerusalem beschäftigt. Viele kreative Menschen haben dazu beigetragen, dass ein eindrucksvolles Bild entstanden ist, ergänzt durch die Figuren der Szene.

Gerne können Sie die Johanneskirche an jedem Werktag (außerd dienstag) in der Zeit von 9-15 Uhr besuchen und sich die Stationen anschauen. Es liegen auch kleine Zettel bereit, die mit Texten und Bildern zum Nachdenken und zum persönlichen Gebet anregen.

Wir freuen uns auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

eins × 2 =